Almabtrieb Söll und der Zauber des "Wilden Kaisers"

Reiseziel
 Almabtrieb Söll und der Zauber des "Wilden Kaisers"
Reisedatum
 20.-21.09.2019
Reiseart
 Mehrtagesfahrten

Almabtrieb Söll und der Zauber des „Wilden Kaisers“

Ende September werden die Kühe festlich „aufgeboscht“ – als Symbol und Dank für einen unfallfreien Sommer auf der Alm.

1. Tag. Anfahrt über das kleine Deutsche Eck nach Almau, Wochenbrunneralm am Fuße des wilden Kaisers, Mittagessen und Zeit für einen Spaziergang, anschließend Fahrt zum Quartier und gemütlicher Ausklang.
2. Tag Nach dem Frühstück zum Almabtrieb nach Söll. Die Senner treiben die Tiere vorbei am Alpengasthof Hochsöll ins Tal. Die Bundes¬musikkapelle spielt auf, wenn das Almvieh ab 12:00 Uhr im Ort eintrifft und in die heimatlichen Ställe zurückkehrt. An den Marktständen gibt es typische Tiroler Spezialitäten von und aus der Region. Die gelungene Heim¬kehr des Almviehs und der Senner ist jedes Jahr aufs Neue in Söll und der Region Wilder Kaiser ein Fest für alle Sinne. Anschließend treten wir die Heimfahrt an.

Highlights:
+ Konzert der Bundesmusikkapelle Söll
+ Stimmungsmusik mit Junger Schwung, Lautstark und den Thierseetalern
+ Mehrere Marktstände mit spezieller Hausmannskost: Krapfen, Kiachl, Almkäse, Bauernspeck uvm.
+ Originelle Handwerksstände
+ Gratis Kinderkutschenfahrten
+ Zwischen ca. 12:00 Uhr und ca. 15:30 Uhr zieht das geschmück¬te Almvieh durch den Ort in die heimatlichen Ställe

Leistung: Busfahrt inkl. Maut und Straßensteuern, Nächtigung/DU/WC/HP, um 12.00 Uhr Almabtrieb mit der Bundesmusikkapelle Söll

Preis / Person im Doppelzimmer € 190,-
EZZ € 25,-